PRESSEMITTEILUNG

Sechs neue Auszubildende  

Papiertechnologen, Mechatronikersowie Maschinen‐ und Anlagenführer werden ausgebildet

Bergisch Gladbach
24. Oktober 2019

Zanders hat auch zu Beginn dieses Lehrjahres sechs neue Auszubildende begrüßt: Je zwei neue Mitarbeiter erlernen im Werk Gohrsmühle die Berufe des Papiertechnologen, des Mechatronikers sowie des Maschinen‐  und Anlagenführers.

Thomas Döring, Leiter Personalwesen bei Zanders:
„Wie in den Vorjahren konnten wir alle angebotenen Ausbildungsplätze erfolgreich besetzen.“
Dies zeige, dass Zanders nach wie vor als attraktiver Arbeitgeber angesehen werde und dass das Unternehmen weiter in seine personelle Zukunft investiere, so Döring.

Die Ausbildung zum Maschinen‐ und Anlagenführer bietet Zanders in diesem Jahr zum zweiten Mal an. Das Konzept geht voll auf, erläutert Döring:
„Mit der neuen Ausbildung konnten wir das Interesse junger Menschen wecken, für die bisher ein Arbeitsplatz bei einem Papierproduzenten eher nicht infrage kam. Wir bieten nun neben dem branchenspezifischen Papiertechnologen mit dem Mechatronikersowie dem Maschinen‐ und Anlagenführerzwei weitere Ausbildungen an, die jungen Menschen große Perspektiven für das gesamte Berufsleben eröffnen.“

Photo: Tobias Mueller for Zanders Paper

Die neuen Zanders‐Auszubildenden zum Papiertechnologen (PT), Mechatroniker (ME) sowie Maschinen‐  und Anlagenführer (MA) (v. l.): Mike Richter (Tagmeister Papiererzeugung, Ausbilder PT und MA), Onur Yilmaz (PT), Olegs Snikers (ME), Daniel Nadrop (ME), Nazem Hassan (MA), Norbert Müller (PT), Patrick Pascoa (MA) und Thomas Cürten (Elektromeister Instandhaltung und Ausbilder ME).

0